Achtung Natur!

Ein erlebnispädagogisches Programm

Umwelt
Aufenthalt 5 Tage
geeignet für 6. - 13. Klasse

Das obere Donautal bietet eine der schönsten Kulissen für viele unvergessliche Erlebnisse, für zahlreiche Aktivitäten und die großartige Möglichkeit, auch innerhalb der Klasse Veränderungen anzustoßen und neue Herausforderungen zu meistern. Dabei stehen das soziale Lernen und die Vermittlung von Schlüsselkompetenzen im Vordergrund.
Die Liebe zur Natur und die Freude am Sport fördern das seelische Gleichgewicht und helfen, die Alltagssorgen besser zu bewältigen und das Klassenklima zu verbessern!

Folgende Programmvorschläge können für Sie und Ihre Klasse interessant sein:

Programmablauf für 3,5 Tage

Montag:

Anreise bis 15.30 Uhr, Zimmerbezug ab 15.00 Uhr möglich.
16.00 Uhr Vorstellungsrunde, Zielvereinbarungen / Teamaufgaben.

Dauer: 2 Stunden

Dienstag:

Die verschlungenen Wege und die zahlreichen Seitentäler des Donautals eignen sich hervorragend für eine Orientierungswanderung mit Karte und Kompass, bei der die Zusammenarbeit der Schüler gefragt ist.

Am Nachmittag:
Auswertung des Erlebten und Transfer für den Alltag in der Klassengemeinschaft.

Dauer: 6 Stunden

Mittwoch:

Abseilen von der Burgbrücke / Riesenleiter.

Dauer: 6 Stunden

Donnerstag:

Kanutour auf der Donau: Heute geht es auf die Donau und entlang des wildromantischen Donautals. Mit viel Spaß und Bewegung erlebt die Klassengemeinschaft die Schönheit und die Macht der Natur.

Dauer: 6 Stunden

Freitag:

Abreise bis 9.45 Uhr.


Jeder Tag ist ein einzelner Baustein und kann nach Absprache auch getauscht oder verändert werden. Neben den hier aufgeführten Möglichkeiten gibt es noch weitere Bausteine, die sich im Donautal umsetzen lassen. Gegebenenfalls entstehen durch die Veränderung geringe Mehrkosten (Transferkosten, Materialkosten, ...).


Möglicher alternativer Baustein:

Klettern am Naturfels (hier fallen zusätzlich Transferkosten von ca. 12 € pro Person an).

weiterlesen weniger anzeigen
Allgemeine Hinweise

Jeder Tag ist ein einzelner Baustein und kann nach Absprache auch getauscht oder verändert werden. Neben den hier aufgeführten Möglichkeiten gibt es noch weitere Bausteine die sich im Donautal umsetzen lassen. Gegebenenfalls entstehen durch die Veränderung geringe Mehrkosten (Transferkosten, Materialkosten, …).

Mögliche weitere Bausteine, auch im Austausch:
- Klettern am Naturfels (hier fallen zusätzlich Transferkosten von ca. 12 Euro/Pers. an)
- Baumklettern
Noch mehr Bausteine finden Sie auf hier auf unserer Internetseite.

Die Leitung des Programmes liegt bei Horizonte - erlebnisreich lernen gGmbH. Fragen zum inhaltlichen Programmablauf bitte an Schullandheim.BurgWildenstein@horizonte-erlebnisreichlernen.de.
Vor Ihrem Aufenthalt erhalten Sie durch Horizonte weitere Unterlagen für das Programm.
Buchungen über direkt über die Jugendherberge: info@jugendherberge-burg-wildenstein.de

Dieses Reiseangebot ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.
Die Jugendherberge Burg Wildenstein ist aus baulichen Gründen nicht barrierefrei.

Pädagogische Ziele

Soziales Lernen, Vermittlung von Schlüsselkompetenzen

Leistungen
  • 4 Übernachtungen mit Vollpension,
  • Programm wie beschrieben, Ausrüstung, Transfer zur Kanueinstiegsstelle und erfahrener Guide.
Termine & Preise

01.04.2019 - 31.10.2019

4 Ü/VP (Lunchpaket), Bett/en im Mehrbettzimmer :
232,00 € p. Pers.

Ermäßigung

2 Freiplätze für Lehrkräfte/Begleitpersonen von Schulklassen ab 22 Personen (20 abzurechnende Personen).

Teilnehmerzahl
Mindestens 20 Teilnehmer
Höchstens 30 Teilnehmer
Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: 31 Tage vor Reisebeginn.
Kontakt

Jugendherberge Leibertingen-Wildenstein

Jugendherberge Burg Wildenstein

88637  Leibertingen-Wildenstein 

Leitung

Beatrice Lier

Thomas Heinrich

Träger

LVB Baden-Württemberg

Reiseveranstalter
DJH-Landesverband Baden-Württemberg e. V.
Fritz-Walter-Weg 19
70372 Stuttgart